Donnerstag, 10. Januar 2013

TücherRausch Abo 01/13

Ja. ihr lest richtig ... es gibt ein Abo in diesem Jahr. Ein Strickabo - Verrückt oder???

Gefunden habe ich es bei Birgit Freyer und ihrem Team der WollLust.

Wie es funktioniert ist schnell erklärt. Monatlich bekomme ich eine Anleitung per mail zu geschickt. Das kann eine Anleitung für ein Tuch, eine Stola, einen Schal oder eines der wunderbaren Accessiores sein, die bei Birgits kreativen Team entstehen. Ich habe mich zum Abo inklusive Wolle entschieden. Deshalb bekomme ich in den ungeraden Monaten zu den Anleitungen auch noch die Originalwolle für das Projekt dazu.

Ihr könnt euch selbst ein Bild davon machen, welche Anleitungen es in den vergangen Jahren bei den Abos gab.                        


*****************

Für den Monat Januar gab es die Anleitung für die Stola "Jandala" und dazu das wunderbare Garn "Leonora" aus 100% Merino mit einer LL von 1500 m/100g in der Farbe Nebel.




Die Stola ist bereits angestrickt. Ich gestehe, dass ich zwischendurch mal einen gewaltigen Knoten im Kopf hatte bei der Umsetzung des Musters. Doch der wurde mit Hilfe der ravelry-Gruppe "Knitting Delight´s" dann doch gelöst. Im Nachhinein lache ich mich fast schlapp über den Knoten, weil ich doch schon bei Reihe 13 war und dann noch mal alles komplett aufgeribbelt habe. Um 13 Reihen später genau wieder vor dem selben Problem zu stehen. "Wie mache ich aus 3 Maschen 2 Maschen?". Ich hatte es geschafft auf total umständlichen Weg eine daraus zu machen auf zwei kam ich nicht. Trotz liebevollen Hinweis aus der Gruppe... naja falls es euch interessiert dann schaut ml hier ---> Aus 3 mach 2

Das Lehrgeld der 13 Reihen a 265 Maschen = 3465 Maschen zusätzlich!!! habe ich gern bezahlt.




Falls ihr jetzt neugierig geworden seid und euch noch nicht an ein Abo heran traut, dann habe ich noch einen Tipp für euch.

Bestellt euch doch einfach mal eine "Wundertüte"  die gibt für 10€; 17,50 € bzw. 25 € und ist echt jeden Cent wert.

Hier mal ein paar Fotos vom Inhalt einer 25 € Tüte aus dem Vorjahr.





Kommentar veröffentlichen