Freitag, 13. Dezember 2013

Frühlingsgefühle im Winter

sind bei dem jetzigen Wetter eigentlich ganz normal.

So knapp eine Woche vor dem heiligen Fest wäre es zwar schöner, wenn es kälter wird und Schnee kommt doch der bleibt zumindestens hier in Sachsen noch ganz weit weg.

Deshalb konnte ich heute morgen ein Sonnen-Foto machen, dass ich euch auch mal zeigen will.



Frühlingsgefühle machten sich bei mir auch in dieser Woche breit als ich im Drops-Garnstudio die neuen Modelle für Frühling und Sommer 2014 sah.

Meine ganz persönlichen Favoriten will ich euch nun zeigen:

Strickjacken kann Frau nicht genug haben. Das luftige Modell ist aus dünnem Garn mit großen Nadeln quergestrickt und deshalb für kühle Tage im Sommer eine tolle Ergänzung.
Das Tuch gefällt mir einfach wegen der Konstruktion in dem das Farbverlaufsgarn zu diesem tollem Muster gestrickt wird. Tücher liebe ich immer und so ein großes wärmt zu jeder Jahreszeit.

Raglan ist in diesem Jahr bei Drops sehr oft zu sehen. Ich bin nur gespannt ob diese Jacke in einem Stück von oben nach unten gestrickt wird oder Drops wie immer auf Einzelteile besteht. Die graue Jacke finde ich ganz edel. Passendes Garn dafür habe ich in der Wollkiste liegen - ich warte nun sehnsüchtig auf die Freischaltung der Anleitung.

Die fuchsiafarbene Jacke ist ein Leichtgewicht, dass in jeden Urlaubskoffer passt und auch von Strickanfängern sicher gut gearbeitet werden kann. Die Jacke aus dem Farbverlaufsgarn bewundere ich wieder wegen er Konstruktion. Aus der Mitte heraus gearbeitet bilden die Farbstreifen ein ganz eigenes Muster und sehen so überhaupt nicht langweilig aus.

Der schlichte weiße Pullover kommt wieder im Raglan Strick daher. Eine Ärmellösung die ich für Frauen von Format ideal finde da sie nicht aufträgt und sich gut dem Strickstück einfügt. Die streckende Wirkung des Musters muss ich nicht extra hervor heben. Socken kann ich viele stricken hier gefiel mir die gehäkelte Variante ganz gut. 

Ein schöner Rücken kann manchen entzücken - das fiel mir ein als ich die vanillefarbene Strickjacke erblickte. Auch schön finde ich die Musterung der Raglanstreifen. Alles in allem ein Modell, dass danach strebt gestrickt zu werden. Die Gestaltung der Weste und die dabei erreichte Länge finde ich toll. Ich hoffe einmal die Strickanleitung ist nicht so kompliziert...


Nun kennt ihr meine Favoriten. Ihr dürft natürlich eure ganz persönlichen Favoriten wählen. Im Drops-Garnstudio werden die Anleitungen mit den meisten Favoriten-Punkten zuerst frei geschalten. Ihr habt es also selbst in der Hand ab wann ihr eurer Lieblingsmodell für den Frühling/Sommer stricken könnt.
Hier geht es zur Abstimmung

Kommentar veröffentlichen