Mittwoch, 9. April 2014

Ode an das Leben

Heute habe ich etwas ganz Tolles in der FB-Gruppe "Nadelspiel" gefunden, dass ich euch unbedingt zeigen will.


Bild: Thekla Schmidt- nach einen Beitrag von Corina Rupp-Jud

Corina Rupp-Jud schreibt dazu:

Hier musste ich gestern einfach mal mit Kamera vorbei. Diese Skulptur steht in Chur (CH) vor einem Handarbeitsladen und heisst ONZA, was auf Rätoromanisch soviel wie Masche bedeutet.

ONZA ist ein Denkmal für die Handarbeit.

Daneben auf einer Bronzeplatte folgendes Gedicht:

Ode an das Leben

Wir alle stricken unser Leben, jeden Tag ein Stück weiter.
Die einen stricken liebevoll und sorgsam, man merkt,
welche Freude es ihnen bereitet, ihr Lebenswerk zu gestalten.
Die anderen stricken mühevoll und ungern, man merkt,
welche Kraft und Arbeit es sie kostet, das Leben jeden Tag neu aufzunehmen.
Manche wählen ein anspruchsvolles Muster, andere ein ganz schlichtes.
Es ist ein buntes Maschenwerk, oder aber ein Stück in tristen Farben.
Nicht immer können wir die Farben selber wählen, und auch die Qualität der Wolle wechselt.
Mal weiss und flauschig weich, mal grau und kratzig hart.
Manchmal lassen wir eine Masche fallen oder sie fällt ohne unser Zutun
… und zurück bleiben Löcher und ein unvollständiges Muster.
Manchmal reisst der Faden, und es hilft nur ein dicker Knoten.
Wenn wir unser Leben betrachten, wissen wir genau, welche Stellen es sind.
Und gelegentlich geschieht es, dass einer sein Strickzeug in die Ecke wirft.
Es wird für uns Menschen ein ewiges Geheimnis bleiben, wie viel Lebensfaden
uns noch zu verstricken bleibt.
Wir haben die Nadeln in unserer Hand,
Wir können das Muster wechseln, die Technik oder das Werkzeug.
Nur auftrennen können wir Nichts …
… auch nicht ein kleines winziges Stück.
Quelle unbekanntWir können das Muster wechseln, die Technik oder das Werkzeug.
Nur auftrennen können wir Nichts …
… auch nicht ein kleines winziges Stück.

Quelle unbekannt


Kennt ihr auch solch ein Denkmal für Handarbeiten? Mir war das ganz neu und das Gedicht hat mich sehr berührt. Wie geht es euch damit?

Eine gute Zeit zum Handarbeiten wünsche ich euch allen ...
Kommentar veröffentlichen